Martin Unger Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht
Martin UngerRechtsanwaltFachanwalt für Strafrecht

Vorladung / Anhörungsbogen

Als Beschuldigter in einem Strafverfahren werden Sie früher oder später von der Polizei eine Vorladung oder einen Anhörungsbogen zur Vernehmung erhalten, da Ihnen rechtliches Gehör gegeben werden muss.

 

Sie sind aber gesetzlich nicht verpflichtet, Angaben zur Sache zu machen. Wenn Sie von Ihrem Schweigerecht Gebrauch machen, wird Ihnen das nicht nachteilig ausgelegt werden.

 

Nutzen Sie zunächst Ihr Recht, mittels eines Verteidigers Akteneinsicht zu nehmen. Denn in genauer Kenntnis dessen, was Ihnen vorgeworfen wird und was gegen Sie ermittelt worden ist, können Sie sich sachgerecht verteidigen. Erst das Wissen über den Inhalt und Stand der Ermittlungen gegen Sie schafft die notwendige Waffengleichheit im Kampf um Ihr Recht.

 

Daher der Rat: Keine Aussage ohne Anwalt!

 

Sprechen Sie mich an, wenn Sie solche Post erhalten haben.

 

 

Hier finden Sie mich:

Martin Unger
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Strafrecht
Rathausstrasse 11 - 13
24937 Flensburg

Tel.: 0461 14 17 10
Fax: 0461 14 17 111
Mobil: 01522 15 28 408


E-Mail: info@ra-martin-unger.de

Martin Unger
Druckversion Druckversion | Sitemap
© RA Martin Unger